Das CJD - Die Chancengeber CJD Zehnthof Essen

Gemeinwohlarbeit

Zugangsvoraussetzungen
Bezug von ALG II/ Zuweisung durch das Jobcenter Essen
Zielgruppe
Junge Menschen unter 25 Jahren im Arbeitslosengeld II - Bezug

Zentrum für Gemeinwohlarbeit

Das CJD Zehnthof Essen bietet in Kooperation mit der Jugendhilfe Essen gGmbH qualifizierende Arbeitsgelegenheiten für Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II unter 25 Jahren an.

Folgende Berufsfelder werden angeboten:

  • Farbtechnik und Raumgestaltung 
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Hauswirtschaft.

Zu den praktischen Tätigkeiten werden Sie entsprechend Ihres individuellen Kenntnisstandes und Ihrer beruflichen Zielsetzung qualifiziert.

Teilnahmedauer

Die Teilnahmedauer beträgt maximal 9 Monate. Die Platzvergabe erfolgt über das Jobcenter Essen in Verbindung mit der Fachstelle der Jugendhilfe Essen gGmbH. Eine Verlängerung ist bei Bedarf ggf. möglich

Vorteile

Bei einer Teilnahme erhalten Sie zusätzlich zum Arbeitslosengeld II eine Mehraufwandsentschädigung in Höhe von 1,25 € pro geleisteter Arbeitsstunde und eine Fahrkostenerstattung (Sozialticket). Erforderliche Arbeitskleidung und Unterrichtsmaterial werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Während der Maßnahme haben Sie die Chance

  • in Gemeinwohlarbeitsfeldern Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben,
  • mehr über Ihre persönlichen Stärken und Neigungen zu erfahren,
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu bekommen,
  • Empfehlungen für Ihren ganz persönlichen Berufsweg zu erhalten,
  • Hilfe bei Ihrer persönlichen Lebenssituation zu erfahren.

Kooperationspartner

Jugendberufshilfe Essen gGmbH

Auftraggeber

Jobcenter Essen

Zertifizierungen

AZAV
Gemeinwohlarbeit 1-Euro-Job