Das CJD - Die Chancengeber CJD Zehnthof Essen

DurchStarter besuchten den Landtag in Düsseldorf

30.11.2019 CJD Zehnthof Essen « zur Übersicht

Im Rahmen der beruflichen Eingliederungs- und Aktivierungsmaßnahme „DurchStarter“ und des Werkstattjahres besuchten 14 junge Menschen zusammen mit 5 Mitarbeitern des CJD Essen den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf. Diese berufliche Orientierungs- und Eingliederungsmaßnahmen, die den Teilnehmern nicht nur einen Einblick in die Arbeitswelt, sondern auch in das politische System des Landes geben soll, wird vom Christlichen Jugenddorfwerk (CJD) Essen durchgeführt und durch das Job Center Essen und die Agentur für Arbeit unterstützt.

Die Gruppe aus Kray wurde von einem Mitarbeiter des Besucherdienstes des Landtages durch das Gebäude am Rheinufer geführt und erhielt dabei vielfältige Informationen über die Arbeit der Abgeordneten und die Aufgaben und Funktionen des Landesparlamentes. Die Teilnehmer waren sehr interessiert und stellten Fragen zur Parlamentsarbeit.

Besonders beeindruckt waren die Maßnahmeteilnehmer vom Besucherzentrum des Landtages, in dem sie auf einer Panorama-Leinwand multimediale Informationen über das Parlament sowie über die Parteien, die Gesetzgebung und die Wahl zum Landtag erhielten.

Auch wurde die Gruppe durch die Vize-Präsidentin des Landtages, Frau Gödecke, empfangen, die sich Zeit für Fragen und Anregungen der Teilnehmer nahm. Besonders beeindruckt waren die jungen Menschen davon, dass sie mit ihren Sorgen und Wünschen von einer Politikerin persönlich angehört wurden.

"Auf den Besuch des Landtages hatten sich unsere Teilnehmer schon im Vorfeld gefreut. Es war ein informativer Tag, der bei ihnen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen wird", waren Amelie Rotthoff, Julia Teske und Kathrin Fiddrich, Sozialpädagoginnen im CJD Essen und Mitarbeiterinnen dieser Maßnahmen, am Ende des Tages sehr zufrieden mit der Exkursion in die Landeshauptstadt.